Zoë ist Mitte 20, fröhlich, frei, verwirrt und einsam zugleich. Ihre vielen Gedanken versucht sie mit Hilfe eines Tagebuchs zu verarbeiten. In ihrem Gedankenverlauf stößt sie auf Identitätsfragen und hinterfragt ihre Persönlichkeit. Lieblich, heiter und anders.

REGIE: Mira Rumpel
KAMERA: Valentina Stropp
MUSIK: Manuel El-Tohamy
MASKE: Johanna Gschwandtl
SET-RUNNER: Markus & Ivan

“ZOË” TRAILER from Mira Peach on Vimeo.